Königsblau macht den Anfang: European Masters ab Montag

Geposted von Maxellent,
Wie jedes Jahr treten die drei besten Teams des Prime League Spring Splits auch in 2021 bei der Frühlingsausgabe der prestigeträchtigen European Masters an. Am 29. März beginnt die Play-In-Phase, bei der uns Schalke 04 Evolution vertritt.


Das Academy-Team der Knappen hat sich in den Spring Playoffs der Pro Division als drittbestes Lineup der DACH-Region entpuppt und muss als solches zunächst durch die Play-In-Stage. Mid-Laner Ilias 'Nuclearint' Bizriken und seine Mitspieler müssen in der Gruppe A der Play-Ins gegen Italiens Vizemeister Mkers, die Litauer von Method2Madness um den ehemaligen EU-LCS-Profi Toaster und gegen den tschechischen Champion eSuba antreten.



Die Schalker dürften als Favorit in diese Gruppe gehen. Auf Vitality.Bee um Ex-OP-innogy-Star Dimitri 'Diplex' Ponomarev sowie auf G2 Arctic und Fnatic Rising sollte in der Play-In-Stage ebenfalls besonders geachtet werden.

Zeitplan für S04 Evolution:



Montag, 29. März

ca. 17:30 Uhr: de Schalke 04 Evolution vs. lt Method2Madness
ca. 19:30 Uhr: cz eSuba vs. de Schalke 04 Evolution
ca. 20:30 Uhr: de Schalke 04 Evolution vs. it Mkers

Dienstag, 30. März

ca. 16:30 Uhr: lt Method2Madness vs. de Schalke 04 Evolution
ca. 19:30 Uhr: de Schalke 04 Evolution vs. cz eSuba
ca. 21:30 Uhr: it Mkers vs. de Schalke 04 Evolution

Auf die Best-of-Ones der Gruppenphase folgt für die besten zwei Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde. Am 31. März sowie am 1. April werden jeweils zwei Best-of-Threes zwischen den Gruppensiegern einer Gruppe und den Zweitplatzierten einer anderen Gruppe ausgespielt. Die Sieger ziehen in die Endrunde der European Masters ein, wo mit dem Prime-League-Champion BIG und Vizemeister mousesports bereits zwei weitere DACH-Teams gesetzt sind.

Alle Matches der deutschsprachigen Teams bei den European Masters werden live und auf Deutsch von Summoner's Inn übertragen.

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare