NNO-Aufstieg: Die Division 1 bekommt ein neues Team

Geposted von Chaniraya,
Nach der Prime League Pro Division ist seit Freitag, dem 20. August auch der Summer Split in der Division 1 beendet. Nach der regulären Sommersaison folgten vier Relegationsspieltage, an denen mYinsanity und Austrian Force die Klasse halten konnten. Dem namhaft besetzten Team No Need Orga gelang der Aufstieg.


In der regulären Saison der 1st Division haben sich in der oberen Tabellenhälfte vor allem zwei Teams einen Namen gemacht. Mit TT willhaben und 404 Multigaming stehen erneut die beiden Top-Teams des Spring Splits an der Spitze der Tabelle.

TTW gelang nach einigen Startschwierigkeiten die längste Win-Streak der Saison. Mit 14 Siegen konnten sie die Siegesserie über sieben Wochen hinweg aufrecht erhalten.



Darauffolgend liegen RULE und Eintracht Frankfurt auf den Plätzen drei und vier. Nachdem sich RULE im letzten Split am unteren Ende der Tabelle wiederfand, gelang dem Team rund um Jungler Edi 'Pocok' Csernay eine deutlich stärkere Sommer-Leistung. In der Rückrunde konnte Eintracht Frankfurt nicht die Kontinuität ins Spiel bringen, die in der Hinrunde noch für den ersten Platz in der Tabelle gesorgt hatte.

Das Tabellenmittelfeld ist mit Flayn eSports, Cowana Gaming, TeamOrangeGaming und Flayn eSports ähnlich wie am Ende des Spring Splits besetzt.

Team Riverside konnte die Erwartungen nicht erfüllen und steigt ohne Sieg direkt in die zweite Division der Prime League ab.



Für den Aufsteiger Austrian Force Esports ging es nach dem ersten Split in der Division 1 direkt in die Relegationsphase, in der das Team gegen den Erstplatzierten der Division 2.2 Chilly Mountain antreten musste.

Ebenfalls in die Relegation ging es für mYinsanity, das sich im Upper-Bracket sowohl gegen Team 300 als auch gegen Austrian Force durchsetzen konnte. Beiden Rostern der 1st Division gelang am Ende der Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse der Prime League für den kommenden Winter Split.

Das Überrraschung des Splits ist allerdings NoNeedOrga v10. Das Team rund um den ehemaligen Profi-Top-Laner Niklot 'Tolkin' Stüber konnte sich nach einer schnellen 2-zu-0-Vorrunde gegen Chilly Mountain für die First Division qualifizieren.



Damit kehren neben Tolkin auch andere ehemalige Profi-Spieler wie Muhammed 'Agurin' Kocak und Frederik 'NoWay' Hinteregger in die oberen Prime-League-Divisionen zurück.



  • Chaniraya

    Chaniraya

    Jenny Timm
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare