Prime Time: NNO schafft das Wunder gegen Hertha

Geposted von jacpaka,
Während wir weiterhin gespannt auf unsere Teams bei den EU Masters schauen, werfen wir in der PRIME TIME wie jede Woche einen Blick auf die Wochen-Highlights.


In der heutigen Ausgabe der PRIME TIME widmen wir uns einer epischen Series zwischen NoNeedOrga und Hertha BSC eSport und süßen Duckys.

Team der Woche



Den Titel für das Team der Woche verdient zweifelsfrei NoNeedOrga. Das Gespann um Niklot 'Tolkin' Stüber fuhr am vergangenen Montag einen spektakulären Sieg gegen Hertha ein - und das trotz Krankheit im Team, durch die immer wieder Keramikpausen eingelegt werden mussten.

Da Daniel 'Broeki' Broekmann krankheitsbedingt ausfiel, musste Simon 'Ventair' Tschammer spontan eingewechselt werden und spielte statt auf der gewohnten Toplane NNOs AD-Carry für die Series. Das tat der Leistung des Teams allerdings nichts ab. Mit einem Ergebnis von 3:2 schaffte der Fanliebling trotz mehrerer Handicaps den Einzug ins Finale der Div-2-Playoffs.





Highlight-Game der Woche



Ein Highlight der vergangenen Woche war das Match zwischen Eintracht Frankfurt und TT willhaben in der ersten Runde des Lower Brackets. Mit einem knappen Ergebnis von 3:2 für SGE reizten die Teams den Umfang des Best-of-Fives maximal aus. Bis zur letzten Sekunde blieb die Begegnung unglaublich spannend. Aber auch die bereits erwähnte Series zwischen NNO und Hertha BSC war ein Highlight - nicht zuletzt wegen des neuen Rekords von über 40.000 gleichzeitigen Zuschauer:innen.



Improvement der Woche



Die beeindruckendste Verbesserung in der vergangenen Woche zeigte uns ebenfalls die Eintracht. Gegen TTW gewann das Roster zwar nur knapp, umso eindeutiger sah es dann aber in Runde 2 des Lower Brackets gegen mYinsanity aus: Mit einem 3:0 eliminierte SGE den Kontrahenten mYinsanity mühelos aus den Playoffs. Auch in dieser Kategorie lässt sich außerdem NNO mit seinen Improvements nennen.

Absteiger der Woche



Den unangenehmen Titel der PRIME TIME muss wohl Sprout hinnehmen. Das Ergebnis von 1:3 in der Begegnung mit mYinsanity kam für die Sprösslinge enttäuschend. Trotz eines starken Lineups mit Spielern aus der ehemaligen Pro Div gelang es den Berlinern nicht, mehr als ein Game im Best-of-Five der ersten Lower-Bracket-Runde mitzunehmen.



Social Highlight



Auf Twitter ging es mit Memes um die EU Masters wie immer heiß her. Einen besonders knuffigen Beitrag leistete Casterin Anika "Ryxcales" Wolter. Sie verwandelte unsere drei teilnehmenden Teams in Duckys, die kurzerhand später natürlich auch als Twitch-Emotes hinzugefügt wurden. Denkt beim nächsten Game eures Lieblingsteams also daran, eure Chat-Nachrichten mit der passenden Ducky zu versehen!



  • jacpaka

    jacpaka

    Jacqueline Segeth
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare