Spandauer Derby-Rache und NNO erreicht Playoffs - PRIME TIME Highlights Woche 9

Geposted von Craine,
Der reguläre Summer Split ist vorbei. Während Eintracht Spandau das Rückrundenderby gewinnen konnte, steht am Sonntag noch ein Tiebreaker zwischen SK Gaming Prime und BIG aus. In Division 2 konnte NoNeedOrga am letzten Spieltag des Splits auf den sechsten Platz klettern und sich so den einzig noch verbleibenden Playoffs-Spot sichern.


Obwohl die Playoff-Teilnehmer der First Division bereits vor der letzten Spielwoche feststanden, müssen die punktgleichen SK Gaming Prime und BIG am Sonntag einen Tiebreaker um den zweiten Platz ausspielen, dessen Gewinner sich für das Upper-Bracket-Final der Playoffs und damit auch für die European Masters qualifiziert.

Nach dem regulären Summer Split der Division 2 startet Hertha BSC eSport als erstplatziertes Team in die Playoffs und trifft im Upper-Bracket auf Verfolger Eintracht Frankfurt. Zudem konnte NNO am letzten Spieltag WeSports im Fernduell den letzten Playoffsplatz wegschnappen.

Team der Woche



In der First Division ist Eintracht Spandau das letzte Team der Woche des regulären Splits. Die Spandauer konnten sich am Dienstag im Stadtderby gegen BIG durchsetzen und krönten ihre zwischenzeitig durchwachsene Sommersaison mit einem Sieg gegen MOUZ im letzten Spiel ihres Splits. Trotz einer starken 2:0-Woche konnte das Quintett um Spring-MVP Mahdi 'Pride' Nasserzadeh keinen weiteren Tabellenplatz gutmachen, sodass es als Fünfter im Lower-Bracket in die Playoffs starten wird.

In der zweiten Division ist NoNeedOrga das Team der Woche. Die E-Sport-Veteranen erspielten sich nach einer enttäuschenden 0:2-Woche nun zwei wichtige Siege und konnten sich somit aus eigener Kraft den letzten Playoff-Platz sichern. Für NNO geht es damit in der ersten Runde im Lower-Bracket gegen KIT SC SmartWe, das erst zum Sommer in die Division 2 aufgestiegen ist und gegen das das Influencer-Team bisher noch nie gewonnen hat.

Highlight-Game der Woche



Das Highlight-Game der Woche ist einmal mehr das spannungsgeladene Berliner Stadt-Derby zwischen Eintracht Spandau und BIG. Im Gegensatz zur Hinrunde ging der Sieg im Rückspiel an die Spandauer. Ausschlaggebend dafür war die herausragende Performance von Leander 'Kynetic' Sydekum, der sein Team auf Aphelios zum Sieg führen konnte und im Anschluss zum verdienten MVP gewählt wurde.

Das dieswöchige Highlight-Game der zweiten Division war die Partie zwischen den Bundesligaklubs Eintracht Frankfurt und Hertha BSC eSport. Letztlich konnte Hertha das Spitzenduell für sich entscheiden, nachdem die Berliner in der Hinrunde den Frankfurtern noch unterlagen. Die Alte Dame sicherte sich mit ihrem Sieg den ersten Platz, trifft jedoch am 10. August in den Playoffs erneut auf die SGE.

Improvement der Woche



Das Improvement der Woche geht in Division 1 an GamerLegion, das in seinen Spielen gegen die Playoffs-Teilnehmer SK Gaming Prime und Schalke 04 Esports als Underdog beachtliche Gegenwehr leistete. Vor allem gegen die Königsblauen hatte der amtierende Spring-Champion lange die Zügel in der Hand, musste sich dann aber im Zuge eines verlorenen Teamfights auf der Mid-Lane doch geschlagen geben.

In Division 2 lieferte das Improvement der Woche WeSports, das lange Zeit des Splits im Tabellenkeller hing, sich jedoch mit vier Siegen in Folge bis auf den siebten Platz hochkämpfen konnte und nur denkbar knapp gegen NNO das Rennen um den letzten Playoffsplatz verpasste. Mit KIT und Eintracht Frankfurt konnten sich die Gorillas in der letzten Spielwoche gleich gegen zwei Top-Teams der Liga durchsetzen.

Absteiger der Woche



In der ersten Division ist der Absteiger der Woche MOUZ. Das Team aus Hamburg musste gegen die Einhörner und Eintracht Spandau zwei weitere Niederlagen hinnehmen und befindet sich damit mittlerweile auf einer seit fünf Spieltagen andauernden Niederlagenserie. Nichtsdestotrotz hatten die Mäuse sich bereits vor Ende des regulären Splits für die Playoffs qualifiziert und starten als sechstplatziertes Team in Runde 1 des Lower-Brackets.

Der klare Absteiger der Woche ist in Division 2 mYinsanity. Obwohl Eintracht Frankfurt ebenfalls eine 0:2-Woche absolvierte, hatten die Schweizer mit KIT und All for One Gaming die vergleichsweise einfachere Aufgabe. Durch die beiden Niederlagen verpasste mYinsanity ihre Chance auf die Playoffs und fiel durch den Patzer gegen WeSports sogar bis auf den achten Tabellenplatz ab.

Social Highlight



Das dieswöchige Social Highlight war die Ehrung von Simon 'Ventair' Tschammer, der den Strauss Prime League Primie für den besten Tweet des Summer Splits erhielt.



Wir gratulieren dem Top-Lane-Veteranen und hoffen auf weiteren erstklassigen Twitter-Content in der Zukunft. Möglicherweise präsentiert Ventair im Tiebreaker oder in den Playoffs sogar einmal mehr seinen mittlerweile ikonischen Gnar-Pick.

Nun zu unserer Gewinnspielfrage: Wie lang ist die aktuelle Niederlagenserie von MOUZ, trotz derer sie sich für die Playoffs qualifizieren konnten?

Unter den ersten zehn richtigen Antworten verlosen wir 1 x 3 League of Legends Masterwork Chests. Schaut vor Abgabe eurer Antwort unbedingt noch in die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels, dort findet ihr alle Informationen zur Verlosung.

Bevor die erste Division in die Playoffs starten kann, müssen die derzeit punktgleichen Teams SK Gaming Prime und BIG zunächst ein Tiebreaker-Match um den zweiten Platz bestreiten. Dieses wird am kommenden Sonntag um 18 Uhr ausgetragen und wie gewohnt live übertragen. Das Siegerteam qualifiziert sich direkt für das Upper-Bracket-Finale der Playoffs gegen die Unicorns und ist sicher bei den EU Masters dabei, während der Verlierer in Runde 1 des Lower-Brackets antreten muss, dafür aber zwischen MOUZ und Eintracht Spandau wählen darf.

Das erste Playoffs-Match der zweiten Div bestreiten am 03. August Sprout und TT willhaben. Wie die Playoffsbegegnungen der ersten und zweiten Division ausgehen, erfahrt ihr wie gewohnt live auf Twitch und YouTube.

  • Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare