Geposted von Craine,
Zwei Teams sind bereits für die Spring Playoffs der Strauss Prime League qualifiziert. In der kommenden Superweek könnten für die restlichen Teams ebenfalls die Weichen gestellt werden. Wer es letztlich in die Playoffs schafft, entscheiden allein die Prime-League-Türsteher.
Das Bild zeigt die Spieler EINS SMILEY und USE Venour als Türsteher.


Mit Eintracht Spandau und den Unicorns of Love Sexy Edition haben sich die ersten beiden Teams bereits in die Playoffs gespielt. Die nun bevorstehende Superweek könnte für die Vergabe der restlichen vier Plätze entscheidend sein. Vor allem die bereits qualifizierten Teams können diese Entscheidungen beeinflussen. Wer sichert sich in Woche 7 die Playoffs?

Die Woche der Gatekeeper



MOUZ und Schalke 04 Esports stehen zwar bereits mit jeweils einem Fuß in den Playoffs, müssten sich zur sicheren Qualifikation allerdings in der Superweek gegen die rosafarbenen Torwächter der Unicorns of Love durchsetzen. Dafür besitzen die Königsblauen derzeit die besten Karten: Wenn sie das Momentum ihrer Winstreak nutzen, können die Schalker bereits am Freitag in die Playoffs einziehen. MOUZ hingegen muss sich in der Superweek abgesehen von den Einhörnern auch noch mit SK Gaming Prime duellieren.

Letzteres hat ein ebenso schweres Los gezogen und trifft bereits am Donnerstag auf seinen persönlichen Playoffs-Türsteher aus Spandau. Die Eintracht wird jedoch alles daran setzen, am Sonntag mit einer Siegesserie in die Rückrunde des Berlin-Spandau-Derbys gegen BIG zu starten. In der geschichtsträchtigen Begegnung kann Spandau seinen Kontrahenten sogar die Spring Playoffs verwähren und sie in den Tabellenkeller verbannen.



Die Superweek der Banger-Games



Neben dem Derby erwarten uns in der Superweek noch weitere spannende Matches: SK Prime trifft im Verfolgerduell auf MOUZ, das sich in der Neuauflage des Hamburger Handgemenges ebenfalls mit den Unicorns auseinandersetzen muss. Diese treffen in der wohl schwersten Woche ihres Splits zuvor noch auf Schalke.

Doch auf die Gnade der Gatekeeper kann in der Superweek keines der Teams setzen, denn die beiden Top-Teams sind im Rennen um die Tabellenführung gleichermaßen auf jeden Sieg angewiesen. Der Höhepunkt der Gipfelschlacht erwartet uns im Highlight-Match am Freitag, wenn Spandau und die Unicorns im direkten Duell aufeinandertreffen. Der Ausgang dieses Matches könnte bereits die Vorentscheidung auf den Sieger des regulären Splits bringen.

Zur Erinnerung: Die beiden Teams auf den Plätzen eins und zwei am Ende der Regular Season starten im Upper Bracket in die Playoffs und brauchen nur einen Best-of-Five-Sieg, um sich für das Finale und gleichzeitig für die EMEA Masters Spring zu qualifizieren. Platz eins erhält zudem die erste Seitenwahl im Upper-Bracket-Match und allen anderen Playoff-Partien, was im Falle einer vollen Fünf-Game-Series bedeutet, dass das erstplatzierte Team insgesamt dreimal die Seite wählen darf und somit einen Vorteil hat.

Die optimale Vorbereitung auf die Superweek bietet unser aktuelles Recap-Video:



Die Superweek startet am kommenden Donnerstag um 17:30 Uhr. Die weiteren Matchdays der Woche sind Freitag und Sonntag. Da unser Host Pixavis im wohlverdienten Urlaub ist, wird er durch seine Kollegen René 'Masterplay' Geigenberger von Summoner's Inn sowie VALORANT-Host Ben 'BenBuddyPeters' Peters vertreten. Alle Spiele der Superweek könnt ihr wie gewohnt auf unserem Twitch- oder YouTube-Kanal live mitverfolgen.



  • Craine
    Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare