Geposted von Funk1ll3r,
Der Spring Split der Prime League startet am 17. Januar 2024 mit dem ersten Spieltag. Zu einer starken Liga gehören auch starke Partner, weswegen wir uns sehr darüber freuen, die Rückkehr von fünf Marken verkünden zu dürfen.
Die Sponsoren der Prime League 2024: DKB, R+V, Telekom Deutschland, KitKat und Bitburger 0,0.


Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) ist bereits seit mehreren Jahren als Main-Partner dabei - und dies wird sich auch 2024 nicht ändern. Mit den DKB Diamonds unterstützt die DKB junge, aufstrebende League-of-Legends-Talente in der DACH-Szene. Im September kämpfte das Team sogar in der Promotion um den Aufstieg in die erste Division der Prime League. Weiterhin präsentiert die DKB während der PRM-Matches den Goldvergleich nach 14 gespielten Minuten basierend auf der Anzahl der zerstörten Turret-Platings.

Nach einem eindrucksvollen ersten Jahr wird KitKat auch 2024 als Main-Partner die Prime League supporten und dir eine ultimative Auszeit bieten. KitKat hat bereits in den vergangenen Jahren die LEC und EMEA Masters unterstützt und ist daher jedem League-of-Legends-Fan bestens vertraut. Der beliebte Schokoriegel wird deine Pausen zwischen den PRM-Partien, sowie unerwartete Unterbrechungen durch eigene Show-Segmente angenehm versüßen. Somit bleibt nur noch zu sagen: Have a break, have a KitKat.

Die R+V Versicherung gehört bereits fünf Jahre lang zu den treuen Supportern der Prime League. Ende 2022 stellte das Unternehmen ein Produkt vor, mit dem ihr eure Hardware versichern lassen könnt: die R+V Hardware-Versicherung. Im Schadensfall sorgt die R+V Versicherung dafür, dass ihr schnell und problemlos wieder Erfolge in der Kluft feiern könnt.

Auch auf Bitburger 0,0% dürft ihr euch im Prime-League-Jahr 2024 wieder freuen. Unser Supplier-Partner garantiert erneut die nötige Erfrischung, wenn es an langen und spannenden Abenden in der PRM-Kluft zu hitzigen sowie denkwürdigen Momenten kommt. Bitburger stieg vor Jahren als erste Brauerei aus Deutschland mit seinem alkoholfreien Produkt in League of Legends ein und vertraut nun weiter auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Telekom Deutschland GmbH bleibt der Prime League ebenfalls erhalten. Auch 2024 unterstützt die Telekom die wichtigste League-of-Legends-Liga der DACH-Region tatkräftig als Supplier-Partner. Die MagentaZuhause- und MagentaMobil-Angebote bieten euch selbst bei unterschiedlichen Ansprüchen das beste Internet, egal ob zu Hause oder an einem anderen Ort. Zusätzlich dürfen sich Gamer, die jünger als 28 Jahre sind, über die Young-Tarife freuen und dadurch weiter sparen. Mit der Telekom verpasst ihr also auch unterwegs keine Partien der Prime League.

Der Spring Split in Division 1 der Prime League startet am 17. Januar 2024 um 18 Uhr mit dem ersten Spieltag. Titelverteidiger SK Gaming Prime und Publikumsliebling NNO Prime eröffnen das Jahr 2024 sportlich im direkten Duell. Schalke 04 Esports trifft danach auf BIG, die Unicorns of Love Sexy Edition auf Eintracht Spandau, E WIE EINFACH E-SPORTS auf MOUZ und Eintracht Frankfurt auf Austrian Force willhaben. Die Matches der Prime League werden im Spring Split immer mittwochs und donnerstags ausgetragen. Die Prime League könnt ihr live auf unserem YouTube- und Twitch-Kanal verfolgen.

Kommentare