Account Verifizierung sollte wieder funktionieren
Die Account Verifizierung sollte wieder funktionieren. Alle manuell eingetragenen Accounts wurden gelöscht - bitte verifiziert also eure Accounts. Die 24-Stunden Regel ist weiterhin ausgesetzt.
Bei Fragen oder Problemen melde euch bitte via Support Ticket.
Geposted von Maxellent,
Mit Beginn der zweiten Jahreshälfte rückt auch der nächste PRM-Pokal immer näher. Das ligenübergreifende K.-o.-Turnier zum Saisonende wird auch diesmal wieder das TK-Prime-League-Jahr abrunden. Hier bekommt ihr alle Infos rund um den Pokal und das neue Format.


Hertha BSC eSport und Unicorns of Love Sexy Edition hießen die ersten beiden Pokalsieger der DACH-Region, seitdem der Wettbewerb ins Pro-Am-Format gewechselt ist. Auch in 2024 küren wir den letzten Champion des Jahres im PRM-Pokal. Das Format hat sich im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht verändert.

Zurück zum Best-of-One in der Gruppenphase



Nachdem wir 2023 die Gruppenphase in Best-of-Threes haben ausspielen lassen, geht es für dieses Jahr zurück zu Best-of-Ones in den Gruppen. Jedes Team wird in einer Double Round Robin zweimal gegen seine Gruppengegner antreten müssen und die besten zwei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale. In der K.-o.-Runde wird zunächst auf Best-of-Threes und zum Ende hin wie gewohnt auf Best-of-Fives gewechselt.

Das Seeding für die Gruppen erfolgt wieder anhand von Championship Points für die Teams der obersten drei Ligen der TK Prime League. Das Teilnehmerfeld setzt sich folgendermaßen zusammen:


  • Alle 10 Teams aus Liga 1
  • Alle 10 Teams aus Liga 2
  • Die besten 4 Teams aus Liga 3
  • Die 8 Gewinner des Qualifiers


Das Turnier läuft vom 30. September bis zum 25. Oktober. Die genauen Termine der Pokal-Endrunde lauten wiefolgt:

Gruppenphase:



  • Hinrunde: 30. September & 1. Oktober
  • Rückrunde: 8. & 9. Oktober
  • Jedes Team spielt an 2 von 4 Tagen
  • Pro Tag gibt es 3 Best-of-Ones für jedes Team


K.-o.-Runde:



  • Achtelfinale: 14. Oktober
  • Viertelfinale: 16. Oktober
  • Halbfinale: 21. & 22. Oktober
  • Finale: 25. Oktober


Neues Format: Debüt für Fearless-Draft



Zum ersten Mal in der Geschichte der TK Prime League werden wir in den Best-of-Serien im Pokal außerdem den Fearless-Mode für den Draft einführen. Das bedeutet, es wird Einschränkungen geben, wie oft Champions im Verlaufe einer Series gepickt werden dürfen, sodass die Teams nicht in jedem Game die gleichen Picks spielen können. Wir wollen diesen Modus testen, da er für mehr Spannung und Abwechslung in Best-of-Serien sorgen könnte.

Die genaue Regelung des Fearless-Drafts für den Pokal geben wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt, da es hier mehrere Möglichkeiten gibt.

8 Plätze zu vergeben: So läuft die Qualifikation



Acht Teams werden am Ende zu den besten 24 der Liga stoßen und mit ihnen um den Pokal kämpfen. Dafür muss allerdings das Qualifikationsturnier überstanden werden, für das sich alle nicht automatisch für den Pokal qualifizierten Teams in der TK Prime League anmelden können. Die Anmeldung startet bereits am 3. Juli und der Qualifier beginnt am 16. Juli, also registriert euch jetzt und seid dabei!

Die Qualifikation ist in zwei Phasen aufgeteilt: Zunächst wird eine Swiss-Stage im Best-of-Two-Format gespielt, wobei jedes Team über 6 Wochen jeden Dienstag eine Runde spielt. Die besten 24 bis 56 Teams (abhängig von der Teilnehmerzahl) dürfen weiter in die Playoffs, wo sie außerdem den 12 Teams der 3. Liga begegnen. In den Playoffs wird Best-of-Three in einem Double ELimination Bracket gespielt, bis die besten acht Teams ermittelt wurden.

Eine genaue Übersicht der Qualifier-Daten findet ihr hier:

Swiss-Stage:



  • vom 16. Juli bis zum 20. August
  • 6 Runden über 6 Wochen (immer dienstags)


Playoffs:



  • Erste Phase: 7. & 8. September
  • Zweite Phase: 14. & 15. September


Natürlich ist der PRM-Pokal auch für Zuschauer interessant. Einen genaueren Guide für Viewer werden wir zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Bis dahin könnt ihr die obersten beiden Ligen der TK Prime League selbstverständlich wie gewohnt auf Twitch und YouTube verfolgen.

  • Maxellent
    Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Autor:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare