Regeländerungen - Allgemeines Regelwerk

Dieses Dokument dient dazu, Regeländerungen zu veranschaulichen. Dabei werden lediglich signifikante Änderungen dargestellt. Kosmetische Änderungen wie die Umformulierungen einzelner Begriffe oder die Behebung von Fehlern sind nicht gelistet.

Update 27.04.2021


Allgemein: Der Begriff "Standardtermin" wurde durch den Begriff "Ausweichtermin" ersetzt, um der Bedeutung des Termins gerecht zu werden.

#Neuer RegeltextAnmerkung
1.5.3Jeder Spieler hat anderen Spielern sowie der Administration den gebührenden Respekt entgegenzubringen. Beleidigungen, unfaires und/oder respektloses Verhalten werden nicht toleriert und können mit dem sofortigen Ausschluss aus der Liga geahndet werden. Hierbei werden die jeweiligen Matchseiten, Lobby-Chat sowie Ingame-Chat berücksichtigt. Die Administration behält sich das Recht vor, Vorfälle, die außerhalb dieser Räume stattfinden, mit einzubeziehen, sofern ein unmittelbarer Zusammenhang zum Ligabetrieb festgestellt wird.Definition zu betrachtende Räume
1.5.6Die Administration behält sich das Recht vor, anstößige oder beleidigende Bilder, Namen oder Profilbeschreibungen von Teams sowie Spielern ohne Vorwarnung zu ändern oder zu löschen. Darunter fallen unter anderem rassistische, antisemitische, sexistische, homophobe, transphobe oder anderweitig diskrimierende Namen, Bilder oder Profilbeschreibungen.Andere Formulierung
1.6.2Jeder Spieler ist dazu verpflichtet seinen League of Legends-Account mit seinem GameSports Account zu verifizieren. Ein Spieler ist erst 24 Stunden nach erfolgreicher Verifizierung als bestätigtes Mitglied eines Teams spielberechtigt. Eine Änderung des League of Legends-Accounts während einer laufenden Saison muss via Support-Ticket beantragt und genehmigt werden. Grundvoraussetzung für die Genehmigung der Änderung ist, dass der aktuell verifizierte League of Legends-Account nicht gesperrt ist. Der Spieler ist nur dann spielberechtigt, wenn der im Profil angegebene Beschwörername mit dem in der Lobby befindlichen Account übereinstimmt. Bei einer Namensänderung kann im Nutzerzentrum über "DEIN PROFIL" der Beschwörername selbstständig aktualisiert werden.24h-Frist für Stand-Ins aufgehoben; Account-Wechsel in Off-Season nun ohne Genehmigung möglich
1.6.3Die Benutzung von mehreren GameSports Accounts ist untersagt. Weiterhin ist sowohl die Weitergabe von GameSports Accounts sowie den dazugehörigen verifizierten League of Legends Accounts und die Nutzung solcher weitergegebenen Accounts untersagt.Account-Sharing hinzugefügt
1.8.3Jedes Team, welches an zwei (2) aufeinanderfolgenden oder insgesamt drei (3) Spielen innerhalb der Gruppenphase nicht zum offiziellen Match-Termin erscheint, kann von der Administration aus der laufenden Saison der Prime League ausgeschlossen werden. Sollte ein Team in der Kalibrierungsphase zu einem Match nicht antreten, kann das Team innerhalb der Kalibrierungsphase disqualifiziert werden. Die erreichten Siege in der Kalibrierungsphase haben dann keinen Einfluss auf die Einstufung für die Gruppenphase. Die Teilnahme an der Saison ist danach jedoch weiterhin möglich.Insgesamt dreimaliges Nicht-Antreten kann nun zum Ausschluss führen
2.2.5Die Gruppenphase der Starter Division wird in nur einer Gruppe im Swiss-Format mit acht (8) Runden ausgespielt. Hierbei spielt jedes Team pro Runde ein Match im "Two Games"-Format. Abhängig von der Anzahl der erreichten Siege, werden die Teams für die Folgesaison in verschiedene Divisionen, maximal Division 4, oder in die Playoffs der laufenden Saison, maximal Division 3-4 Playoffs, eingestuft.7 -> 8 Spieltage
2.4.3-Regel entfernt
3.3Teams können nach Ende der Signup-Phase bis Ende der Gruppenphase insgesamt drei (3) Spieler zum Lineup hinzufügen. Das Hinzufügen eines Spielers verbraucht einen Wechselslot.2 -> 3 Wechselslots
5.2.3Um einen bestätigten Termin zu verschieben, müssen beide Teams den neuen Termin bestätigen und die Administration via Support-Ticket kontaktieren.Andere Formulierung
6.2.3Bei Verspätung zu einem Spiel gelten die folgenden Regelungen:
  • 15 Minuten Verspätung: Aufgabe des Spiels
  • 30 Minuten Verspätung: Aufgabe des gesamten Matches
Die Verspätung muss durch das protestierende Team nachgewiesen werden.
Beweispflicht explizit aufgenommen
6.3.6Sollte es zu technischen Problemen mit einem Tournamentcode kommen, kann das Spiel als 'Custom Game' (Turnierauswahl, Zuschauer nur in Lobby) ausgetragen werden, sofern beide Teams zustimmen. Das Ergebnis des Spiels muss der Administration via Support-Ticket unter Angabe von Nachweisen mitgeteilt werden.Neue Regel
7.3.1Im Falle eines Disconnects ist die Pausefunktion zu betätigen. Pausen können innerhalb des Spiels mit /pause initiiert werden. Diese Funktion ist außerdem für weitere Notfälle, wie z.B. Lags oder andere technische Probleme, vorgesehen. Jedem Team stehen dann 10 Minuten Pause pro Spiel zu. Sollte diese Zeit überschritten werden, kann das gegnerische Team auf einer Fortsetzung des Spiels bestehen. Sollte sich ein Team weigern das Spiel nach der ihm zu Verfügung stehenden Pausezeit fortzusetzen, muss die Administration via Support-Ticket mit aussagekräftigen Nachweisen schnellstmöglich informiert werden. Sollte es innerhalb von zehn (10) Minuten keine Anweisung der Administration geben und das gegnerische die Wiederaufnahme weiter verweigern, ist das Match bis auf weiteres unterbrochen. Die Administration kann nach eigenem Ermessen das Spiel neu ansetzen.Zusatz, wenn es keine Antwort gibt


Update 06.01.2021



#RegeltextAnmerkung
3.6.5Eine Organisation darf maximal ein (1) Team pro Gruppe stellen. Die Starter Division ist von dieser Einschränkung ausgeschlossen. Sollte sich ein zweites Team einer Organisation, das ein Team in der Division 1 stellt, sportlich für die Playoffs zur Division 1 qualifizieren, darf dieses Team an den Playoffs nicht teilnehmen. Die nächst bestplatzierten Teams aus derselben Gruppe rücken entsprechend nach.Neue Regelung für Academy Teams


Update 17.12.2020



#RegeltextAnmerkung
1.8.3Jedes Team, welches an zwei (2) aufeinanderfolgenden Spielen innerhalb der Gruppenphase nicht zum offiziellen Match-Termin erscheint, kann von der Administration aus der laufenden Saison der Prime League ausgeschlossen werden. Sollte ein Team in der Kalibrierungsphase zu einem Match nicht antreten, kann das Team innerhalb der Kalibrierungsphase disqualifiziert werden. Die erreichten Siege in der Kalibrierungsphase haben dann keinen Einfluss auf die Einstufung für die Gruppenphase. Die Teilnahme an der Saison ist danach jedoch weiterhin möglich.Aufweichung der Folgen von Inaktivität
1.9Teams dürfen nicht durch Marken oder Produkte gesponsert werden, auf die zumindest eine der folgenden Beschreibungen passen:
Verbotene Sponsoren
  • Jegliche andere Videospiele, Videospieleentwickler oder Publisher
  • Jegliche Spielekonsolen
  • Jeglicher Esports oder andere Videospiel-Turniere, -Ligen oder -Events
  • Jegliches anderes Esports-Team, dessen Besitzer, Teilhaber oder Partner
  • Jegliche verschreibungspflichtige Medikamente
  • Waffen, Munition oder Waffenzubehör
  • Pornographie oder pornographische Produkte
  • Tabak-Produkte oder -Utensilien
  • Anbietern von Wett- oder Glücksspiel (Buchmacher und Wettanbieter)
  • Nicht als Bier oder Wein angesehende Alkoholische Produkte (eingeschlossen nicht-alkoholische Getränke, die von Alkoholherstellern vermarktet werden) oder andere Rauschmittel, deren Verkauf oder Konsum durch das geltende Gesetz geregelt sind
  • Verkäufer oder Marktplätze für virtuelle Gegenstände, von denen bekannt ist, dass sie gefälscht oder illegal sind
  • Verkäufer oder Marktplätze für Güter oder Dienstleistungen, die gegen die LoL Nutzungsbedingungen verstoßen
  • Fantasy-Esports-Anbieter (inklusive "daily fantasy")
  • Politische Kampagnen oder politische Aktionskomitees
  • Wohltätigkeitsorganisationen, die bestimmte religiöse oder politische Positionen unterstützen oder nicht seriös sind (zum Beispiel würde das "Rote Kreuz" oder andere Mainstream-Wohltätigkeitsorganisationen als seriös eingestuft)
  • Kryptowährungen oder andere nicht regulierte Finanzinstrumente oder -märkte
  • Unternehmen, die den Handel mit Differenzkontrakten (CFD) oder einen ähnlichen Handel mit Margenprodukten anbieten
  • Bier- und Weinprodukte
Neue Regel
2.1.1Die erste Phase einer Saison ist die Anmeldephase. Zum Ende der Anmeldephase findet die Kalibrierungsphase statt. Die Teilnahme ist optional und soll vor allem neuen Teams dabei helfen, sich frühzeitig entsprechend ihrer Stärke in eine Division einzuordnen.Klarstellung des Saison-Ablaufs
3.4.2Ein Spieler kann während einer Saison lediglich einmal das Saison-Lineup wechseln. Die schließt die Anmeldephase mit ein.Umformulierung
5.1.8Ein Terminvorschlag muss mindestens zwei (2) Stunden vor Matchbeginn, sei es durch das gegnerische Team oder automatisch, angenommen werden. Wird ein Match nach dieser Frist angenommen, bedarf es einer erneuten Bestätigung beider Teams in den Matchkommentaren.Frist erhöht von 30 Minuten auf 2 Stunden
6.2.2Innerhalb eines Matches gibt es fünf (5) Minuten Pause zwischen jedem Spiel. Hierbei wird die jeweilige Zeit aus dem Log der Match-Seite als Spielende definiert.Zeit Spielende definiert
6.3.5Das Spiel gilt als gestartet, wenn zumindest einer der folgenden Punkte erfüllt ist:
  • Es wurde Sichtkontakt zwischen Spielern beider Teams hergestellt.
  • Ein Spieler nutzt einen Angriff oder Fähigkeit auf Minions, Jungle Creeps, Gebäude oder gegnerische Champions.
  • Ein Spieler betritt, stellt Sicht her oder nutzt eine Fähigkeit im gegnerischen Jungle. Dies beinhaltet das Verlassen des Flusses oder den Eintritt in einen Busch, die an den gegnerischen Jungle angrenzen.
  • Die Spielzeit erreicht 02:00 Minuten.
Proteste bezüglich des Lineups oder der Pick&Ban-Phase werden nach Spielstart nicht angenommen.
Klarstellung Zeitpunkt, ab dem keine Proteste mehr angenommen werden
6.4.2Neu veröffentlichte Champions sind erst ab dem auf die Veröffentlichung folgenden Patch spielbar. Darüberhinaus behält sich die Administration das Recht vor, einzelne Champions, etwa aufgrund von Bugs, temporär oder kurzfristig zu sperren.Neue Regel
7.4.3Sollte es gemäß Regel 7.4.2 zu einem Protest bezüglich der Spielwertung kommen, ist das protestierende Team in der Pflicht mögliche Auswirkungen auf das Spielgeschehen nachzuweisen.Neue Regel